Close

5. Februar 2017

Klassenzimmer Österreich – Topfen, Paradeiser & Faschiertes hautnah erlernen

Klassenzimmer Österreich – Topfen, Paradeiser & Faschiertes hautnah erlernen

Schultag vierzehn wurde zum ersten gemeinsamen Chilltag in unserer Bildungsreise…
Wir Schüler konnten und haben lange und viel geschlafen sowie entspannt.
Herr Direktor -stellvertreter- Lammers und unsere beiden Lehrer besuchten
verschiedene Hotels der Region und erkundigten sich z.T. nach den Acht-Wochen-Praktikanten.

Abends gingen wir dann essen in einer Pizzeria. Netterweise gab
uns Professor Peris „Essensgeld“. Mikel durfte uns hiervon einladen.
Denn Abend ließen wir entspannt ausklingen.

Fazit: Entspannung pur 🙂 ein Muss nach 14 Tagen Schule

Schultag fünfzehn SERVUS ÖSTERREICH….Heute reisten wir um 6:45 Uhr aus der Pension ab.
Ein großes DANKE an Herr Schwab, für den Transport zum Bahnhof. Nach einer fast 12 stündigen
Heimreise mit einigen Überraschungen, erreichten wir Wittmund 😉

Fazit: Die Österreichzeit war und ist unvergesslich…aber wieder in der Heimat,
bei der Familie und Freunden zu sein, ist mindestens genauso schön 🙂