Close

21. Juni 2018

Abschlussfeier für die Absolventen der Berufsfachschule Altenpflege und Pflegeassistenz

Am 19.06.18 kamen in feierlichem Rahmen an der BBS Wittmund acht Absolventen der Berufsfachschule Altenpflege mit zahlreichen Gästen zusammen, um ihre Abschlusszeugnisse in Empfang zu nehmen und ihren erreichten Berufsabschluss zu feiern. Bereits einen Tag zuvor feierten acht Absolventen der Berufsfachschule Pflegeassistenz ihren erfolgreichen Abschluss.

Für das Examen zur Altenpflegefachkraft absolvierten die Schüler drei Jahre den theoretischen Ausbildungsteil an den Berufsbildenden Schulen Wittmund. Die praktische Ausbildung fand zeitgleich in ambulanten und stationären Einrichtungen der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Wittmund und Aurich statt, wobei jeder Schüler in Praktika außerhalb des Ausbildungsbetriebes verschiedene Arbeitsbereiche kennengelernt hat.

Die Schule ist am Austauschprogramm Erasmus Plus beteiligt, wodurch den Schülern ermöglicht wird, im europäischen Ausland (Finnland, Schweden, Tschechien oder Niederlande) ein Praktikum in Pflegeeinrichtungen zu absolvieren. Sieben Schülerinnen und ein Schüler beendeten die dreijährige Altenpflegeausbildung erfolgreich. Sie dürfen damit die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in“ führen.

Klassenlehrerin Frau Bollen mit ihren erfolgreichen Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten

Dieser Beruf ist nach wie vor ein attraktiver Ausbildungsberuf, Fachkräfte werden dringend benötigt. Mit Flexibilität, Engagement und der Bereitschaft, unterschiedliche Weiterqualifizierungsmöglichkeiten zu nutzen, hat man verschiedene berufliche Aufstiegschancen.
Die Abschlussfeier, die von den Schülern des  ersten und zweiten Ausbildungsjahres der Berufsfachschule Altenpflege geplant und organisiert wurde, folgte dem Motto „Happy“ nach dem gleichnamigen Song von Pharrell Williams. Eine Ansprache der Schulleiterin Frau Steinröder verlieh der Veranstaltung einen feierlichen Rahmen. In bunter Kulisse und mit farbenfroher Kleidung wurde die Freude über das erreichte Ziel des Examens zum Ausdruck gebracht. Mit Lebensfreude und Spaß an dem was man tut, sind Hürden im Leben leichter zu meistern.
Der Leiter des Fachbereichs Pflege, Herr Stickel, sowie die Klassenlehrerinnen Frau Bollen und Frau Amelung, gratulierten allen Absolventen zu ihren Abschlüssen und dankten den Lehrkräften und Anleitern für ihr großes Engagement.