Close

17. September 2018

Fahrradtour zur Gattersäge im Forst Upjever

Anfang September 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Tischler-Grundstufe der BBS Wittmund die Gattersäge in Upjever.

Bei etwas windigem, aber trockenem Wetter radelte die Berufsfachschulklasse Holztechnik ca. 17 km von Wittmund über den Sandler Pad nach Upjever. Fahrräder wurden teilweise von der Schule zur Verfügung gestellt. Nach einem gemeinsamen Picknick erläuterte Hans-Peter Thiemann als Experte für Fortswirtschaft einige wichtige Zusammenhänge der Waldbewirtschaftung. – Fachtheoretische Grundlagen zum Wachstum von Bäumen, die Tischlerinnen und Tischler kennen sollten, konnten vor Ort mit Leben gefüllt werden.

Nach der Waldführung ließen die „freiwilligen Sägemüller“ Klaus Homola und Hans-Peter Thiemann die über hundert Jahre alte Säge arbeiten und erläuterten einige geschichtliche Fakten aus der Vergangenheit der Maschine. Diese Säge schneidet mit einem horizontal arbeitenden speziellen Sägeblatt Bretter von Stämmen, die auf Schienen durch das rechteckige „Gatter“ gegen das Blatt laufen. Früher wurden solche Sägen beispielsweise durch Wasserkraft angetrieben, heute durch einen E-Motor.

Der Verein stellt u.a. auch eine Sammlung aus, wo die Besucher selbst einheimische Holzarten bestimmen können.

Unser Dank für die eindrucksvolle, informative Führung gilt den ehrenamtlichen Mitarbeitern und Sponsoren des „Vereins Gattersäge Upjever e.V.“.