Close

15. Januar 2019

Projektvorbereitung „Bewusstes denken über den Verbrauch von Plastik“ (18/19)

Hier geht es darum, dass wir mit Schülern, darüber sprechen, wie viel Plastik sie eigentlich verbrauchen, wir wollen auch mit den Schülern Müll sammeln gehen.
Wir wollen den Grundschülern zeigen, dass wir auf die Umwelt achten müssen und wir uns besser um den Planeten kümmern müssen.

Außerdem haben wir an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Plastikverbrauch im Alltag“ teilgenommen.

Am 29.03.19 waren wir mit den Schülern im Friedeburger „Stroot“ und haben dort sowohl Bäume gezupft, als Vorbereitung für das Projekt „Baumpflanzaktion“, als auch Müll gesammelt. Hierzu haben wir die Schüler in zwei Gruppen aufgeteilt und die Aufgaben abwechselnd bewältigt.

Zusätzlich haben wir am 25.04.19 noch eine Präsentation über den Verbrauch und Umgang mit Plastikmüll gehalten. Der Vortrag fand im Naturschutzhof Wittmund statt.

In der Präsentation sind wir genauer auf den Umgang mit Plastikmüll und den Konsequenzen für das Tierreich eingegangen.

Weitere Infos zu diesem Projekt folgen im Laufe des Schuljahres

Teilnehmer: Annika Otten, Lutz Ahrens, Tom Koltermann, Julia Jochens

Präsentation

 

Quelle: Anzeiger für Harlingerland