Close

2. April 2019

1. Platz bei „Jugend schweisst“

Der Wettbewerb “Jugend schweißt 2019” fand am 29.03.2019 im DVS Bildungszentrum Wilhelmshaven statt. Die Berufsbildenden Schulen Wittmund nahm mit vier Schülern teil, zwei Schüler aus der einjährigen Berufsfachschule KFZ Technik und zwei Schüler aus der Berufsschule Metallbauer Konstruktionstechnik 2 – 4 Lehrjahr. Wettkampfdisziplinen waren die vier Schweißverfahren: Lichtbogenhandschweißen, Gasschweißen, Wolfram-Inertgas­schweißen und Metall-Aktivgasschweißen.

In der Zeit vom 25.03. bis zum 28.03.2019 von jeweils 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr fand ein “kostenloses Trainingslager” im DVS Bildungszentrum Wilhelmshaven statt, welches die Schüler gerne angenommen haben. Neben theoretischem Unterricht wurden die Teilnehmer im Praxisteil mit den Schweißnähten der Wettbewerbsaufgaben vertraut gemacht. Bei der anschließenden Übungsphase standen ihnen die Mitarbeiter des DSV Bildungszentrum mit Rat und Tat zur Seite. Dafür möchten wir uns besonders bei Schweißlehrer Vitali Salwasser und Paul Altergott bedanken.

Am Freitag den 29.3.2019 war es dann soweit, der Tag der Entscheidung.

Gegen 7:45 Uhr wurde der Wettkampf mit Grußworten von Herrn Heiko Hoffmann eröffnet, gegen 8:00 Uhr bekamen die Teilnehmer eine Einweisung in den Wettbewerb und die Unterweisung – Arbeitssicherheit. Von 8:30 – 9:00 Uhr folgte die theoretische Prüfung, gefolgt von einem Frühstück zur Beruhigung. Nachdem die Teilnehmer sich vom ersten Teil des Wettbewerbs erholt hatten, kam das Ankleiden der Arbeitsschutzausrüstung und die Einweisung in die Werkstatt. Von 9:30 – 10:15 Uhr hatten alle Teilnehmer Zeit,  sich in den jeweils zugewiesenden Wettbewerbsplätzen, einzuschweissen. Um 10:30 Uhr wurde der Beginn des “13. DVS Bezirkswettbewerbs Jugend schweisst” durch Herrn Heiko Hoffmann “angepfiffen”. Und so wie der Wettkampf begonnen hatte, so endete er auch. Pünktlich um 12:30 Uhr wurde der Wettkampf durch Herrn Heiko Hoffmann “abgepfiffen”.

Während die Prüfstücke jetzt bei der Auswertung waren, konnten die Teilnehmer bei einem Mittagsgrillen ihre Anspannung fallen lassen.

Nach üppigem Mahl kam die mit Spannung erwartete Siegerehrung. Zu Beginn der Abschlussveranstaltung kamen die Grußworte der Stadt Wilhelmshaven durch den Bürgermeister Uwe Reese und die Grußworte des DVS Landesverbandes Niedersachsen/Bremen. Nach der Siegerehrung konnte sich jeder Teilnehmer noch über einen Sponsorenpreis freuen, Verlierer gab es somit nicht.

Sponsorenpreise

Da unsere vier Teilnehmer alle in der Disziplin “Metall-Aktivgasschweißen“ angetreten waren, war dieser Teil der Siegerehrung für uns natürlich besonders spannend. Angetreten gegen starke Konkurrenz, fiel das Ergebnis nicht ganz unerwartet aus, als wir uns mit den Plätzen 7,6 und 4 zufriedengeben mussten. Nachdem der 4. Platz geehrt wurde, war klar, einer hat es auf das Treppchen geschafft. Die Spannung wurde immer unerträglicher und als der 2. Platz aufgerufen wurde und es nicht der unsere war, kannte die Freude keine Grenzen, wir hatten den Ersten Platz gemacht.

Platz 1. für das Team der BBS Wittmund mit ihrem Fachlehrer Dieter Ramm

Für die Sieger in den vier Wettkampfdisziplinen ist die Reise hier noch nicht zu Ende, sie nehmen am 14. und 15. Juni 2019 in Osnabrück am DSV-Landeswettbewerb in der Handwerkskammer Osnabrück teil. Dafür drücken wir allen Siegern die Daumen.

Für die gelungene Veranstaltung und für die sehr gute Betreuung, auch während des Trainingslagers, möchten wir uns ganz herzlich bei allen Beteiligten und ganz besonders bei Herrn Heiko Hoffmann, Obmann „Jugend schweißt“ und Leiter DVS Bildungszentrum Wilhelmshaven, bedanken.

Bericht: Dieter Ramm