Close

6. März 2020

Biosphärenschule – Fachschule Betriebswirtschaft zu Besuch im Nationalparkhaus in Minsen

Die Berufsbildende Schule in Wittmund wurde im Februar 2019 als Biosphärenschule für ihr Engagement in der Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung bedeutet, dass sie sich in besonderem Maße mit der Wattenmeer-Region, den Themen und Zielen des Nationalparks und Biosphärenreservats und der UNESCO-Auszeichnung zum Weltnaturerbe auseinandersetzen.

Im Zuge des Projektunterrichts hat eine Projektgruppe der Fachschule Betriebswirtschaft dieses Thema aufgegriffen und einen „Biosphärenausflug“ geplant und durchgeführt.

Die Projektgruppe hat den Mitschülern zunächst einen ersten Einblick zum Thema Biosphäre vermittelt anschließend  wurde das Nationalparkhaus Wangerland in Minsen besucht.

Das Nationalparkhaus Minsen beschäftigt sich überwiegend mit Themen wie Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, Weltnaturerbe, Biosphärenreservat Wattenmeer, erneuerbare Energien, Klimawandel und Klimaschutz. In dem Nationalparkhaus gibt es drei Schaubecken und ein Erlebnis-Aquarium mit typischen Tierarten wie z. B. Seesterne, Strand- und Taschenkrabben, Katzenhaie, Knurrhahn.

Text/Bild: Daniela Schnelle