Close

Berufseinstiegsschule (BES) Klasse 1 (ehemals BVJ)

Du hast Lust auf etwas Neues?

Du bist auf der Suche nach einer neuen Chance, weil Deine bisherige Schulkarriere nicht so gelaufen ist, wie Du es Dir vorgestellt hast?

Dann bist du in der Berufseinstiegsschule Klasse 1 genau richtig.

Bei uns lernst du mit unterschiedlichen Werkstoffen, Werkzeugen und Maschinen zu arbeiten.
Du lernst unterschiedliche Berufszweige kennen, die dir helfen sollen Deinen Traumberuf zu finden.
Dabei kannst du zwischen unterschiedlichen Berufszweigen wählen:

  • Gesundheit und Soziales (Hauswirtschaft/Pflege)
  • Technik (Bau-, Holz-, Metalltechnik)
Was erwartet dich?

Die Berufseinstiegsschule Klasse 1 ist eine Vollzeitschule.

Dich erwartet folgender Unterricht:

  • Berufsübergreifende Fächer (Deutsch/Kommunikation, Politik, Sport, Religion)
  • Berufsbezogene Fächer (Holztechnik, Metalltechnik, Bautechnik, Hauswirtschaft/Pflege)      

Im Betriebspraktikum (insgesamt 2 mal 2 Wochen) lernst du unterschiedliche Berufe und den Betriebsalltag kennen. Du kannst erste Kontakte zu Betrieben knüpfen und „abchecken“ welcher Beruf für dich der Richtige ist.

Die Lehrer-/innen, Sozialpädagoginnen und Beratungslehrer-/innen helfen dir, wenn es mal Probleme gibt. Außerdem arbeiten wir mit der Agentur für Arbeit eng zusammen. Auch die Berufsberater stehen dir bei deiner Berufswahl stets zur Seite.

Welche Voraussetzungen musst Du mitbringen?

Um die Berufseinstiegsschule Klasse 1 zu besuchen musst du an einem verpflichtenden Beratungsgespräch teilnehmen.

Im Gespräch wird ein „Check-up“ gemacht und du klärst mit Deinen Eltern, Lehrern und Sozialpädagogen Fragen wie:

  • Welche Ziele hast du?
  • Wie lange hast du die allgemeinbildende Schule besucht?
  • Hast du die 12-jährige Schulpflicht erfüllt?
  • Hast du gesundheitliche Einschränkungen?
  • In welchen Bereichen benötigst du besondere Unterstützung?
  • Du musst folgende Voraussetzungen für eine Aufnahme erfüllen:
  • Du bist noch schulpflichtig, d.h. du bist noch keine 12 Jahre zur Schule gegangen.
  • Du hast keinen Hauptschulabschluss.
  • Du schaffst es noch nicht eine Ausbildung zu beginnen.
  • Im Beratungsgespräch wird festgestellt, dass du noch individuelle Förderung und Unterstützung benötigst.
Warum soll ich die Berufseinstiegsschule Klasse 1 besuchen?

Ganz klar. – Du erhältst die Möglichkeit neue Dinge auszuprobieren und Versäumtes nachzuholen. Danach kannst du die Klasse 2 besuchen, deinen Hauptschulabschluss machen und in deinem Wunschberuf eine Ausbildung machen oder arbeiten.

Hast du noch Fragen? – Dann kannst du dich gern an Frau Bünting, Telefon: 04462-8631-74 oder u.buenting@bbs-wtm.de wenden. Sie wird deine Fragen beantworten.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich bei uns an!

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nur für die Berufseinstiegsschule möglich. 
Die Einstufung in Klasse 1 oder 2 wird dann im verpflichtenden Beratungsgespräch entschieden.

Zur Anmeldung benötigst du:

➢ Online Anmeldung

➢ Lebenslauf

➢ Nachweise über die Aufnahmevoraussetzungen

Hinweise
Den Großteil der erforderlichen Lernmittel kannst Du gegen ein Entgelt von der Schule entleihen. Darüber hinaus musst Du Geld für Kopien, Arbeitsmaterial (anteilig Lebensmittel/Werkstoffe) und die Beschaffung von Schreib- und Zeichenbedarf, Taschenrechner, usw. bezahlen.

In einigen Berufsfeldern musst Du Dir Berufsbekleidung besorgen.
Du musst Deine gesundheitliche Eignung in Form einer Erstuntersuchung beieinem Arzt abklären.


Info's zum Lernmittel Ausleihverfahren