Close

Die Fachschule Heilerziehungspflege

Auf dieser Seite geben wir Ihnen alle Informationen rund
um die Fachschule Heilerziehungspflege.

Allgemeine Informationen

Die Ausbildung soll zum Erwerb von heilpädagogischen und pflegerischen Kompetenzen befähigen. Dazu gehören das Begleiten und Unterstützen von Menschen mit Behinderungen, um deren Eigenständigkeit zu fördern, aber auch Hilfestellungen bei der Grundpflege, Freizeitgestaltung sowie verwaltungstechnische Arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler sollen den vielfältigen Anforderungen in verschiedenen Arbeitsfeldern der Behindertenhilfe selbstständig und eigenverantwortlich gerecht werden.

Die Tätigkeitsfelder sind:
Beratung, Förderung, Bildung, Begleitung (Assistenz), Erziehung, Pflege.

Mögliche Einsatzorte in der Behindertenhilfe sind:
Tagesstätten, Wohn- und Pflegeheime für Menschen mit Behinderungen, Förderschulen, Kindergärten, Vorsorgekliniken, Rehakliniken.

Aufnahmevoraussetzungen

In die Fachschule Heilerziehungspflege kann aufgenommen werden,

wer 

1. als schulische und berufliche Voraussetzung

a) den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss – oder einen gleichwertigen Abschluss

und

b) den erfolgreichen Besuch der Berufsfachschule – Hauswirtschaft und Pflege – mit dem Schwerpunkt Persönliche Assistenz

oder

eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und den Berufsschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand

oder

2. eine Hochschulzugangsberechtigung und ein einschlägiges Praktikum von 400 Stunden

sowie

seine persönliche Zuverlässigkeit und gesundheitliche Eignung nachweist.

Außerdem ist die Teilnahme am einem Erste-Hilfe-Kurs nachzuweisen. Das DRK Wittmund bietet eigens Kurse an. Die Bescheinigung darf nicht älter sein als ein Jahr.

Stundentafel

Lernbereiche

Berufsübergreifender Lernbereich mit den Fächern:

• Deutsch/Kommunikation

• Fremdsprache/Kommunikation

• Naturwissenschaften/Mathematik

• Politik

• Religion

Berufsbezogener Lernbereich – Theorie – mit den Fächern:

• Berufsidentität und Qualitätssicherung

• Heilerziehungspflegerische Begleitung und Pflege

• Lebenswelten und Beziehungen

• Heilerziehungspflegerische Konzepte und
   Prozessplanung

• Optionale Lernangebote

Der Umfang dieser zwei Lernbereiche beträgt in den drei Jahren der Ausbildung insgesamt 2400 Stunden.

Anmeldung

➢ Anmeldeformular*

➢ Lebenslauf

➢ Nachweise über die Aufnahmevoraussetzungen

*Das Anmeldeformular (2 Seiten) kann unter www.bbs-wittmund.de abgerufen werden.

Bei Überschreiten der Aufnahmekapazität wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.

Auskunft über finanzielle Förderung erteilen die zuständigen BAföG-Ämter oder N-Bank Hannover.

Praktikum

Der praktische Anteil der Ausbildung hat einen Umfang von 1500 Zeitstunden und ist vorrangig in den Bereichen Pflege, Bildung und Erziehung abzuleisten. 

Diese praktische Ausbildung erfolgt an zwei Schultagen pro Woche (je ca. 6 Zeitstunden). 

Die praktische Ausbildung wird von Fachkräften in den jeweiligen Einrichtungen durchgeführt und von Lehrkräften der Schule begleitet.

Die Leistungen, die während der praktischen Ausbildung erbracht worden sind, werden im berufsbezogenen Lernbereich – Praxis berücksichtigt.
Muster für einen Ausbildungsvertrag ist in der Schule erhältlich.

Hinweise/ Prüfung

Es werden vier schriftliche und eine praktische Prüfung durchgeführt.

Die Praxisaufgabe hat sich auf einen behinderten Menschen oder einer Gruppe von behinderten Menschen zu beziehen und ist selbstständig zu lösen.

Mit Bestehen der Prüfung wird der Berufsabschluss Heilerziehungspflegerin oder Heilerziehungspfleger erworben.

Bescheinigung der Fachhochschulreife

Wer mit dem erfolgreichen Besuch der Fachschule die Voraussetzungen für die Zuerkennung der Fachhochschulreife erfüllt hat, erhält die Fachhochschulreife im Abschlusszeugnis auch dann bescheinigt, wenn dieser Abschluss bereits zu einem früheren Zeitpunkt durch den Besuch eines anderen Bildungsganges erworben wurde.

Downloads

Informationsblatt Fachschule Heilerziehungspflege

Download

Anmeldung Datenblatt „Vollzeit“

Download