Close

14. Februar 2022

Bewegungspädagogik selbst erfahren

Die Klasse B7QAS1b befindet sich im 1. Ausbildungsjahr der sozialpädagogischen Assistenz. Im optionalen Lernfeld steht unter anderem die Bewegungspädagogik im Fokus der theoretischen und praktischen Arbeit.

Unter der fachkundigen Anleitung von Fachlehrerin K. Horstmann wurde gemeinsam die Bewegungspädagogik nach Hengstenberg ausprobiert. Bei diesem pädagogischen Ansatz sollen die Kinder selbstständig ihre Bewegungsfähigkeit entdecken, eigene Ideen hierzu entwickeln und sich mit ihren ganz eigenen Bedürfnissen einbringen. Das eingesetzte Material besteht ausschließlich aus Naturmaterialien und kann vielseitig eingesetzt werden. Die Kinder sind hier Initiator, können ausprobieren und eigene Grenzen festlegen.

Unterschiedliche Balancier- und Gleichgewichtsübungen wurden von den Schüler:innen ausprobiert. Dass dies gar nicht so leicht ist, mussten die Schüler:innen schnell feststellen.  Einen  Einsatz mit Kindern in der Praxiseinrichtung können sich jedoch viele der Schüler.innen gut vorstellen und wollen dies demnächst gleich auspobieren.

Text/Bild: Schwindtke/Ens